Aktuelles

- Mehr 90 Jahre AWS – ein Blick zurück

Es darf kein Gegeneinander von Verlag und Sortiment geben, sondern nur ein Miteinander, um die Existenz beider Partner in den in der Zukunft sich voraussichtlich noch steigernden Schwierigkeiten zu sichern.

Dr. Walter Richter 1949

17.03.2017 - Mehr 90 Jahre AWS – ein Blick zurück

Die Hauptversammlung des Börsenvereins hält die soeben diktierte Verschlechterung der Bezugsbedingungen seitens eines Teiles der wissenschaftlichen Verlage für untragbar, da sie geeignet ist, den Bestand des wissenschaftlichen Sortiments ernstlich in Frage zu stellen und die Verbreitung des wissenschaftlichen Buches in folgenschwerer Weise zu hindern.

1927

22.02.2017 - Das Programm der Jahresarbeitstagung der AWS vom 8. bis 10. Mai in Schwerin ist jetzt online

Die AWS feiert ihren 90.Geburtstag und „90 Jahre AWS – The same procedure as every year?” ist auch das Motto der Tagung der Arbeitsgemeinschaft Wissenschaftlicher Sortiments- und Fachbuchhandlungen in diesem Jahr.

Sehr gerne laden wir Sie nach Schwerin – der Schlossstadt und der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern – ein.

Schwerpunkte der Tagung werden Veränderungsprozesse, Aus- und Weiterbildung in der Fachinformation, Führung, lebensorientierte Arbeitsgestaltung, die Generation Z, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit für die Fachmedien und ein Blick auf die IGs sowie aktuelle rechtliche Entwicklungen der Branche sein, um nur einige Schlagworte zu nennen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und ein Wiedersehen in Schwerin.

Alle Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt Arbeitstagungen.

14.02.2017 - Publikationsfreiheit – Appell unterzeichnet

Der Vorstand der AWS hat unterzeichnet:

Die Bildungsrepublik braucht neben freie Autorinnen und Autoren auch eine vielfältige Verlags- und Fachbuchhandelslandschaft – wir unterstützen den Appell an die Politik

Bianca Kölbl – Torsten Jahn – Thomas Wich
Vorstand der AWS (Arbeitsgemeinschaft Wissenschaftlicher Sortiments- und Fachbuchhandlungen e.V.)

Publikationsfreiheit – Die Bildungsrepublik braucht freie Autorinnen und Autoren und eine vielfältige Verlagslandschaft mehr denn je.
publikationsfreiheit.de|Von Matthias Ulmer